Aktuelle Hinweise zur Corona-Pandemie und wie wir damit umgehen,
finden Sie hier.

Es ist so weit! Endlich kann das Training wieder starten und wir dürfen Sie zum Training in unseren Räumen empfangen. Weitere Infos....

Antonio La Mela

Beruflicher Werdegang

2005

Eröffnung des Zentrums für Physiotherapie und Prävention La Mela, Flacht

1993

Eröffnung der eigenen Praxis, Flacht

1990-1992

Physiotherapeut, Praxis Pegrisch, Weissach

1989-1990

Physio- und Sporttherapeut, Marienhospital, Stuttgart

1988-1989

Ausbildung zum Physiotherapeuten, Marburg an der Lahn

1986-1988

Sporttherapeut, Klinik am Wald, Bad Schussenried

1983-1986

Ausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer mit Schwerpunkt Sporttherapie, Waldenburg

 

Fort- und Weiterbildungen

2014

Manuelle Triggerpunkt-Therapie, IMTT®, Hamburg

2012

Rehasportlizenz, WBRS - Württembergischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.

2011

Trainer für Betriebliche Gesundheitsförderung, Physioakademie ZVK, Freiburg

2010

Mobilisation des Nervensystems, Hamburg

2009

Erlangung des Zertifikats Kursleiter für Entspannungsverfahren, Waldenburg

2007

Medizinische Trainingstherapie Indikation LWS/SIG, Bad Ragaz

2006

Grundlagen der Kinesio-Taping-Therapie, Stuttgart

2005

Erlangung des Zertifikats zur Lactatanalyse, Institut für Biomechanik, Idar Oberstein

Kopf- und Körperfehlhaltungen als Kompensationsmechanismus bei manifesten und latenten Stellungsabweichungen der Sehachsen, Sachsenhausen

Gerätegestützte Krankengymnastik, Waldenburg

98-2001

Weiterbildungen in Osteopathie, SKOM, Donaustauf

1997

Orthopädische Rückenschule nach dem Konzept des ZVK und der DGOT, Stuttgart und Tübingen

1995-1997

Manuelle Therapie an mehreren Stationen

VPT, Fellbach Schmieden unter der Leitung von Omer Matthijs, Didi G.H. von Pardon und Hilde Reichel

Eden Reha, Donaustauf bei Klaus Eder (Physiotherapeut der Deutschen Fussballnationalmannschaft)

Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin e.V., Hamm Boppard

1990-1992

Funktionelle Bewegungslehre nach Klein Vogelbach, Basel und Radolfzell

1990-1991

Ausbildung zum Brügger-Therapeuten, Forschungs- und Schulungszentrum Murnau, Murnau